Die Bundeswandertage 2018 bieten neben einem vielfältigen Angebot an Wanderungen auch Wissenwertes aus der Region. Das kulturelle Angebot am Abend bietet viele Gelegenheiten für Diskussionen und schafft Einblicke in Natur und Kultur im Dreiländereck Deutschland, Tschechien und Polen.

Tag KiEZ Querxenland
Festzelt
KiEZ Querxenland
Seminarraum 
Windmühle
Seminarraum 
Samstag, der 2. Juni 2018  Eröffnungsabend mit:
Stefan Brangs (Staatssekretär SMWA),
Karin Berndt
(Bürgermeisterin von Seifhennersdorf)
Karasek alias Heiner Haschke
   
Sonntag, der 3. Juni 2018    Unterwegs in Karaseks Revier
(Diavortrag von Heiner Haschke) 
Umgebindehäuser im Dreiländereck
(Arnd Matthes, Stiftung Umgebindehäuser
Montag, der 4. Juni 2018   Vom Böhmischen Niederland
zum Schluckenauer Zipfel
(Hans-Jürgen Rochelt,
Bund der Niederländer e.V.)
Natur und Landschaft
in der südlichen Oberlausitz und dem nördlichen Böhmen
(Ronny Goldberg, NABU Löbau
Dienstag, der 5. Juni 2018
(Tag der Umwelt)
  Wölfe in Sachsen
(Jana Endel, Kontaktbüro "Wölfe in Sachsen"
Forum Zukunft Oberlausitz
(Franziska Schubert, MdL
Karin Berndt, Bürgermeisterin von Seifhennersdorf) 
Mittwoch, der 6. Juni 2018 Vorstellung der Bundeswandertage 2019
anschl. Oberlausitzabend mit Hans Klecker
   
Donnerstag,
der 7. Juni 2018
  Textile Tradition und Zukunft im Dreiländereck
(Heiko Pavlik, Damastmuseum Großschönau
Bierseminar der Brauerei Kocour
Freitag, der 8. Juni 2018 Die Naturfreundebewegung im Dreiländereck
(Hubert Höfer, NaturFreunde Sachsen)
Abschlussabend und Staffelübergabe