• Grenzenlos Wandern

    Die Teilnehmer der 39. Bundeswandertage 2018 begrüßen wir in der Oberlausitz oder wie man hier sagt: „a dr Äberlausitz! Mit dem sächsischen Dialekt hat es wenig zu tun, hier wird Oberlausitzer Mundart mit dem gerollten „R“ gesprochen.

    Die Region im Dreiländereck Deutschland-Tschechien-Polen umfasst vielfältige Landschaften, von den Heide- und Teichlandschaften im Norden, über das landwirtschaftlich geprägte Lausitzer Gefilde bis zu den Berglandschaften im Süden. Die Bundeswandertage werden im Süden der Oberlausitz stattfinden. Hier befinden sich das Lausitzer Bergland und das Lausitzer Gebirge. Beide Landschaften sind grenzüberschreitend. Der hier nach Sachsen hineinragende Teil Tschechiens ist als Böhmisches Niederland oder Schluckenauer Zipfel bekannt.

    Read More